FAQ

Wir haben hier alle eure wiederkehrenden Fragen an uns zusammengestellt und so einfach wie möglich beantwortet.

Deine Frage ist nicht dabei?

Frage stellen

  • Was ist der Unterschied zwischen Dämmung und Isolierung?

    Was ist der Unterschied zwischen Dämmung und Isolierung?

    • Einfach ausgedrückt bedeutet Dämmung die Verlangsamung des Durchdringens von Wärme mit Hilfe von z.B. Mineralwolle.
      Je mehr Dämmmaterial benutzt wird, desto länger dauert es, bis Wärme durchdringt.
    • Isolierung meint im eigentlichen Sinne „Trennung“.
      In unserem Fall trennt ISUM® Kälte und Wärme voneinander, indem es die Wärmestrahlen reflektiert bzw. zurückstrahlt. Egal, ob diese von außen durch die Sonne oder von innen durch Heizquellen entsteht.

    Kurze Ergänzug: Wir beziehen uns hierbei natürlich nur auf die Erklärung der thermischen Isolierung!

  • Wie kann ISUM® diesen hohen Wirkungsgrad mit nur 10 mm Stärke erreichen?

    Wie kann ISUM® diesen hohen Wirkungsgrad mit nur 10 mm Stärke erreichen?

    ISUM® funktioniert nach dem Prinzip der Wärmestrahlenreflexion.  – ähnlich wie Alufolie, die um warmes Essen gewickelt wird, nur wesentlich effektiver.

    Die Wärmestrahlung wird bis zu 96 % reflektiert. Das bewirkt, dass Wärme im Sommer draußen und im Winter drinnen bleibt.

    Handelsübliche Dämmmaterialien, wie z.B. Mineralwolle, verlangsamen lediglich die Bewegung der Wärme. Diese Verlangsamung ist nur ein Hinauszögern und führt dazu, dass man sich mit immer dicker werdenden Dämmungen „Zeit erkauft“, verloren geht die Wärme dennoch.

  • Warum erscheint ISUM® so teuer?

    Warum erscheint ISUM® so teuer?

    Es scheint vielleicht so, genauer betrachtet wird mit ISUM® jedoch deutlich an Geld eingespart:

    1. Bei ISUM® handelt es sich um ein Kombinationsprodukt. Es vereint mehrere Produkte zu einem:
      1. zum einen die Isolierung an sich;
      2. die Funktion der Dampfbreme bzw. ggf. Dampfsperre;
      3. es dient als integrierte Unterspannbahn.
    2. Es ist kein Spezialwerkzeug und keine Schutzkleidung notwendig, wodurch Aufwand und Kosten gespart werden.
    3. Durch die einfache Verarbeitung und Montage spart man sehr viel Zeit.
    4. Geht man von einer Dachsanierung aus, bei der normalerweise  das gesamte Dach aufgesparrt  werden muss, um das notwendige herkömmliche Dämmmaterial unterzubekommen, kann man sich mit ISUM® die kompletten Aufsparrungsarbeiten sparen.

    Im Vergleich zu herkömmlichen Dämmmaterialien spart man je nach Projekt ca. 35% der Gesamtkosten.

  • Wo liegt der Unterschied zwischen ISUM® Open und ISUM® Closed?

    Wo liegt der Unterschied zwischen ISUM® Open und ISUM® Closed?

    • Innenseitig ist eine diffusionshemmende Isolation (Dampfbremse) erforderlich. Ordnungsgemäß verarbeitet und mit ISUM® Tape abgedichtet, kann ISUM® Closed sogar diffusionsgeschlossen, also als Dampfsperre, wirken.
      Demnach wird ISUM® Closed auf der Gebäude-Innenseite (warme Seite) angebracht. Zudem kann es auch auf der Außenseite (kalte Seite) angebracht werden, dann aber unter den Sparren, also dem Innenraum zugewendet.
    • Außenseitig  ist eine Diffusionsfähigkeit erforderlich. ISUM® Open besitzt eine Mikroperforierung und ist damit diffusionsoffen bzw. atmungsaktiv. ISUM® Open wird auf der Außenseite über den Sparren (kalte Seite) angebracht.
  • Wann spricht man von der kalten bzw. warmen Seite?

    Wann spricht man von der kalten bzw. warmen Seite?

    • Die warme Seite befindet sich innerhalb des Gebäudes.
      ISUM ® Closed findet demnach an den Innenwänden und/oder unter den Sparren der Dachkonstruktion, also dem Innenraum zugewandt, Anwendung.
    • Die kalte Seite befindet sich außerhalb des Gebäudes.
      ISUM® Open findet demnach an der Fassade/Außenwand und/oder auf den Sparren der Dachkonstruktion Anwendung.

    Kleine Eselsbrücke: Die warme Seite ist die aktiv beheizte Seite (z.B. durch Heizkörper).

  • Was benötige ich zur Montage von ISUM®?

    Was benötige ich zur Montage von ISUM®?

    1. Profi-Tacker
    2. Planenschere
    3. Rostfreie Heftklammern (min. 14 mm Klammertiefe) oder entsprechende Dachpappnägel
    4. ISUM® Tape zum Versiegeln von Schnittstellen und Überlappungen
    5. ISUM® Seal Kartuschenkleber zum Versiegeln von Wandabschlüssen
  • Wie wird ISUM® verarbeitet bzw. montiert?

    Wie wird ISUM® verarbeitet bzw. montiert?

    Vorweg: Es geht ganz einfach.

    Ein paar Kleinigkeiten gibt es zu beachten. Dazu haben wir eine einfache Montage-Anleitung zum Download bereitgestellt.

  • Erzielen zwei Lagen ISUM® die doppelte Wirkung?

    Erzielen zwei Lagen ISUM® die doppelte Wirkung?

    Nein.

    Zwar verbessert sich die Wirkung von zwei direkt aufeinanderliegenden Lagen ISUM®, aber eine lineare Verbesserung wird nicht erreicht.

  • Kann ISUM® mit Dämmstoffen zusammen verwendet werden?

    Kann ISUM® mit Dämmstoffen zusammen verwendet werden?

    Ja, absolut!

    ISUM® eignet sich toll, um es mit allen uns bekannten Dämmstoffen in Kombination zu verwenden. Insbesondere für Renovierungen, bei denen die alten Dämmmaterialien nicht beschädigt sind, kann durch die Kombination mit ISUM® ein noch besserer Effekt erzielt werden. Das schont Ressourcen wie Material, Zeit und Budget. Eine Win-Win-Situation.

  • Kann ISUM® Closed auch zusammen mit Gipskartonwänden eingesetzt werden?

    Kann ISUM® Closed auch zusammen mit Gipskartonwänden eingesetzt werden?

    Ja.

    ISUM® bietet sich regelrecht dazu an, es mit Trockenbauwänden zu verwenden. Dank der dünnen Beschaffenheit kann die Unterkonstruktion recht schlank und einfach gehalten werden.

  • Sollte ISUM® Tape verwendet werden?

    Sollte ISUM® Tape verwendet werden?

    Ja.

    ISUM® Tape führt zu einer einheitlichen Materialdecke und verhindert Wärmebrücken, die ansonsten die gesamte Isolierungswirkung beeinträchtigen würden. Es verhindert auch das Eindringen von Wasser und die Bildung von Luftdurchzügen. Damit schafft die Anwendung von ISUM® Tape auch ruhende Hohlräume (also keine Luftbewegung innerhalb der Hohlräume).

  • Wie können Schnittreste von ISUM® entsorgt werden?

    Wie können Schnittreste von ISUM® entsorgt werden?

    Ganz einfach: Reste von ISUM® kommen in die gelbe Tonne.

  • Kann Feuchtigkeit durch Tacker- oder Nagellöcher eindringen?

    Kann Feuchtigkeit durch Tacker- oder Nagellöcher eindringen?

    Nein.

    Dank der Mehrlagigkeit von ISUM® und dem Druck der Lattung findet an diesen Stellen eine Selbstabdichtung statt.

  • Ist die Verwendung eines Nageldichtbandes erforderlich?

    Ist die Verwendung eines Nageldichtbandes erforderlich?

    Nein!

    Kurz zur Erklärung: Die Richtlinien des Dachdeckerverbandes schreiben bei den Befestigungsstellen einer einlagigen Folie die Verwendung eines Nageldichtbandes vor. ISUM® besteht aus 14 Schichten, von denen sechs elastisch sind und Nagel- und Tackerstellen hermetisch verschließen.

  • Muss bei der Anwendung von ISUM® Open auf dem Dach eine wasserdichte Schutzfolie eingesetzt werden?

    Muss bei der Anwendung von ISUM® Open auf dem Dach eine wasserdichte Schutzfolie eingesetzt werden?

    Nein, aber wir raten dazu.

    Durch die Nähte könnte bei großen oder anhaltenden Wassermengen Feuchtigkeit in sehr geringen Maßen eindringen. Dieser Effekt der Kapillarwirkung der Garne ist auch gewollt, um Feuchtigkeitsstaus in den Hohlräumen zu vermeiden. Darum sollte zur Maximierung der Sicherheit eine Unterdeck-/Unterspannbahn angebracht werden.

    Achtung! Bei nach außen offenen Baustellen ist gegen starken Regen und Wind in jedem Fall eine Schutzplane oder eine weitere Unterspannbahn anzubringen. Sackbildungen sind zu vermeiden.

  • Kann ISUM® Closed auch zur Wärmeisolierung von Fassaden eingesetzt werden?

    Kann ISUM® Closed auch zur Wärmeisolierung von Fassaden eingesetzt werden?

    Ja.

    Es müssen dazu alle brandschutztechnischen Anforderungen an vorgehängten Fassaden zur Wärmeisolierung berücksichtigt werden.

    ISUM® Closed erfordert, wie bei einer Aufsparrenisolierung, eine beidseitige Hohlraumschicht zum Erhalt des Wärmereflexionsgrades von bis zu 96%. Es zählt hierbei im Einbaufall als Bestandteil einer vorgehängten Fassade. Hierzu sollte ggf. unser Team kontaktiert werden.

    ISUM® Closed und ISUM® Open haben die Brandschutzklasse E (DIN EN 13501-1) / (Normal entflammbar).

  • Warum sind Hohlräume auf beiden Seiten von ISUM® wichtig?

    Warum sind Hohlräume auf beiden Seiten von ISUM® wichtig?

    Hohlräume sind von großer Bedeutung, da die Wirkungsweise von ISUM® überwiegend auf der Reflexion von Wärmestrahlung beruht. Ohne Hohlräume kann sich diese Wirkung nicht optimal entfalten.

    Außerdem sind ruhende Hohlräume nötig, um eine Konvektion (Luftbewegungen) zu vermeiden, weswegen die Anwendung von ISUM® Tape und ISUM® Seal unbedingt zu empfehlen ist.

  • Wie ökologisch ist ISUM® und gibt es um Alternativen?

    Wie ökologisch ist ISUM® und gibt es um Alternativen?

    Seien wir ehrlich: Aluminium ist nie der ökologischste Werkstoff. Aber im Vergleich zu herkömmlichen Dämmmaterialien ist ISUM® dennoch deutlich ökologischer:

    • Reste und Verschnitt von ISUM® können recycelt und wiederverwertet werden.
    • Die Entsorgung von ISUM® kann einfach durch die gelbe Tonne erfolgen. Es muss weder durch reißfeste Kunststofftüten abgesichert noch aufwendig bei der Deponie entsorgt werden.
    • Durch die enorme Effizienz von ISUM® werden viele Ressourcen und Energiekosten eingespart, sodass sich der ökologische Fußabdruck sehr schnell amortisiert.

    Zur Info: Der größte Anteil unserer Aluminiumrohstoffe wird in Island mit Hilfe von Geothermie produziert. Parallel arbeiten wir mit verschiedenen Instituten an nachhaltigeren und nachwachsenden alternativen Bestandteilen für unser Produkt.

    Unseres Wissens nach gibt es aktuell keine vergleichbare Alternative, die die gleichen ökologischen Vorteile mit sich bringen wie ISUM®.

  • Gibt es Sicherheiten und Versicherungen für Verarbeiter und Handwerker?

    Gibt es Sicherheiten und Versicherungen für Verarbeiter und Handwerker?

    Ja.

    Es besteht eine Absicherung der gesetzlichen Haftpflicht sowie eine erweiterte Produkt-und Ökohaftpflichtversicherung mit einer Gewährleistungsfristverlängerung. Auf Wunsch kann natürlich eine Kopie der Police angefordert werden.

  • Ist ISUM® patentiert?

    Ist ISUM® patentiert?

    Ja.

    Das Europäische Patentamt hat bereits am 28. Juli 2016 unter dem Aktenzeichen 2 705 198 das Patent erteilt.

    Das Deutsche Patentamt hat am 19.12.2019 unter dem Aktenzeichen 10 2011 075 374 das Patent erteilt.

  • Wer garantiert für die hohe Qualität von ISUM®?

    Wer garantiert für die hohe Qualität von ISUM®?

    ISUM® ist eine Marke von Finck & Co, einem Papier- und Folienwerk aus Krefeld, das seit 1853 nach höchsten Standards arbeitet und in Deutschland produziert.

    Alle Produkte unterliegen einer strengen Qualitätsüberwachung:

    • Professionelle Prüfung eingehender Rohwaren
    • Produktionstägliche Überwachung gemäß EN 822 und EN 823 (Länge/Breite)
    • Produktionswöchentliche Überprüfung des Brandverhaltens bei einer staatlich anerkannten Prüfstelle gem. EN 11925–2
    • Regelmäßige Güteüberwachung gem. der DIBt Vorgaben, ausgeführt durch das Fraunhofer-Institut für Bauphysik IBP, Stuttgart.