Wir glauben, dass energetisches Bauen sinnvoll sein muss.

Darum stellen wir bestehende Methoden der Wärmedämmung in Frage.

Eine klassische Dämmung funktioniert, indem sie die Wärmeleitung in Richtung der geringeren Temperatur hin verlangsamt – die  Wärmediffusion. Durch den Einsatz einer solchen Dämmung dauert es zwar länger, bis die Wärme nach außen dringt, verhindert wird es aber nicht.

In einfachen Worten: Je mehr Wolle ins Dach gestopft wird, desto länger benötigt die Wärme im Winter, um nach draußen zu entweichen.

Um ausreichend Platz für eine möglichst dicke Dämmung zu erhalten, werden Dächer aufwendig und kostenintensiv mit Rohstoffen wie Holz aufgesparrt.

Und die Folge? Immer dicker werdende Dächer und Wände und ein wachsender Aufwand, um mehr Platz für die Dämmung zu schaffen.

Mit ISUM haben wir ein Produkt entwickelt, das die Wärmestrahlung zu 96 % reflektiert und damit gar nicht erst durchdringen lässt. Es ist dünn und flexibel, sodass es einfach überall nachgerüstet und smart eingesetzt werden kann. Zudem ist ISUM robust und steht beim Thema Haltbarkeit den klassischen Materialien in nichts nach.

ISUM ist eine Innovation und der nächste logische Schritt, um energetisches Bauen nachhaltig und sinnvoll voranzutreiben.